Projektbeschreibung

Das Ziel des SIT4Energy Vorhabens ist zu demonstrieren, wie integriertes Energiemanagement für Prosumer-Szenarien durch eine intelligente IT-Lösung, die Effizienzpotentiale der lokalen Energieerzeugung und des Energieverbrauchs betrachtet, realisiert werden kann. Dazu werden ein intelligenter mobiler Empfehlungsdienst mit einem kontextbasierten Benachrichtigungsdienst sowie eine Smart Energy Dashboard für intuitive visuelle Analysen von Effizienzpotentialen in der lokalen Energieerzeugung und dem Energieverbrauch entwickelt. Das umfasst auch eine nutzerfreundliche Präsentation der Ergebnisse und Hinweise zur Auslotung der Energiesparpotentiale, um die Nutzerakzeptanz sicherzustellen. Die entwickelten Lösungen werden in realweltlichen Piloten mit ausgewählten Nutzergruppen in zwei unterschiedlichen klimatischen Regionen (Griechenland, Deutschland) implementiert und evaluiert.

Wir verfolgen in diesem Projekt die folgenden Ziele:

  • Entwicklung und Evaluation von IT-basierten Services und Geschäftsmodellen für ein integriertes Energiemanagement in Prosumer-Szenarien.
  • App Entwicklung mit intelligentem Empfehlungssystem.
  • Pilottest mit ausgewählten Kunden in unserem Versorgungsgebiet.
  • Entwicklung eines Geschäftsmodells zur zielgerichteten Verbreitung solcher IT-basierter Services bei kleinen regionalen Energieversorgern.

Das Vorhaben wird in Zusammenarbeit von zwei Forschungspartnern (Hochschule Stralsund, CERTH – Griechisches Zentrum für Forschung und Technologie) und einem griechischen KMU (ITML G.P.) aus Griechenland durchgeführt. Dies ermöglicht den Transfer der entwickelten Lösungen in neue kommerzielle Angebote des beteiligten KMU, uns als Stadtwerke in Deutschland und eines innovativen IT-Dienstleistungs- und Softwareentwicklungsunternehmens in Griechenland (ITML). Die Validierung der Piloten dient somit als Vorbereitung für die Übernahme der entwickelten Lösungen durch das Stadtwerk Haßfurt. Wir werden das System als Dienstleistung für unsere Kunden und als Marketing-Schaufenster für die kommerzielle Verwertung in Zukunft verwenden. Die Forschungs- und Hochschulpartner (CERTH, HOST) werden die Ergebnisse durch wissenschaftliche Publikationen, die Entwicklung neuer Projekte und den Transfer in Lehre und Beratung für die regionalen KMU nutzen.

Projektdetails

Start: 03/2018

Ende: 02/2021

Projekt: Grundlagenforschung Energie

Förderaufruf: Deutsch-Griechisches F&I Programm

Projekt-Webseite: sit4energy.eu

Kontakt: jasminko.novak@hochschule-stralsund.de

Der Feldtest in Haßfurt

Start: Laufend

Ende: 02/2021

Teilnehmer: ca. 40 freiwillige Haushalte mit PV-Anlagen auf Eigenverbrauch.

Einstieg jederzeit möglich.

Ansprechpartner:

Herr Lukas Albert

Tel.: 09521 / 9494-390

Email: sit4energy@stwhas.de